Kleine und bodendeckende Bambusse

Kleine und bodendeckende Bambusarten liegen voll im Trend und bieten dem Gartenliebhaber unzählige Verwendungsmöglichkeiten. Die kleinsten und zwergigsten sind die Pleioblastusarten, mit ihrem ausgebreiteten, fast bodendeckenden, kompakten Wuchs, eine schöne immergrüne Option. Im Winter einfach mit dem Rasenmäher drüber, und die Pflanze treibt im Frühjahr wieder aus. Die Sorten Fargesia murielae Bimbo und Simba wachsen sehr kompakt und zwergig, ideal für kleine Gärten und Beete.
Pleioblastus pygmaeus var. Distichus- Zwergbambus - hat einen dichten, buschigen und aufrechten Wuchs. Er ist ideal zur Flächenbepflanzung, da dieser im Frühjahr gemäht werden kann und anschließend wieder neu austreibt.
Pleioblastus pygmaeus ist ein Zwergbambus. Der Wuchs des Zwergbambus ist aufrecht, dicht und buschig. Seine Halme sind dünn, aufrecht und die Spitze ist nippend.  Die Blätter grün und klein. Sie sind bis zu 5 cm lang. Ideale Standortbedingungen sind halbschattig bis sonnig. Die Winterhärte beträgt -15° bis -25°C.
ab 24,59 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 5 (von insgesamt 5)